Nichtraucher in 6 Stunden

Ja, das soll es geben. Gehirnwäsche sagen die einen, psychologisches Wunderwerk die anderen. Egal, wenn es funktioniert von der Sucht Nikotin weg zu kommen lohnt es sich auf jeden Fall.

Gemeint sind die Allen Carr Seminare. Dabei soll der Teilnehmer eine Aversion vor Zigaretten bekommen und deshalb von der Nikotinsucht loskommen.

Hübsch erklärt hat dies die Bildzeitung, ausnahmsweise auch mal richtig kritisch, dem gibt es kaum noch was hinzuzufügen:
Nichtraucher in 6 Stunden – Geht das wirklich?

Das diese Gehirnwäsche Seminare auf kurze Zeit funktionieren kann ich mir gut vorstellen. Aber der Anfang war ja bei uns allen nicht ganz so schwer, gut die erste Woche war die Hölle, aber wenn die Entzugserscheinungen erstmal weg sind, geht das doch ganz gut.

Dann aber kommt die schwere Zeit. Gewohnheiten müßen neu erlernt werden, Verhaltensweisen geändert werden, kurzum, das Leben ändert sich enorm, und ohne eisernen Will wird das nichts, da kann die Anfangsmotivation auch noch so hoch gewesen sein.

Und dann kommen die ersten Monate. Stetig mußt Du Dir bewußt sein warum Du mit dem Rauchen aufgehört hast und warum Du auf lange Sicht auch Nicht-Raucher bleiben willst.

Laut einer Wiener Studie über Entwöhnungsprogramme liegt die Erfolgskurve bei der Carr-Methode nach einem Jahr noch bei 40 Prozent, ein sehr positives Ergebnis.

Das ist zwar wirklich positiv, jeder neue Nicht-Raucher ist ein Gewinn, aber ich denke die Leute dürfen nicht mit der Einstellung an das Nicht-Rauchen gehen “Jetzt geh ich zu dem Seminar, danach bin ich Nicht-Raucher..”. Nicht-Rauchen ist Arbeit, Nicht-Rauchen erfordert Motivation und Nicht-Rauchen ist etwas das man wirklich wollen muß, ansonsten wird das nichts..

Sehr stolz auf:

Quitcounter

  • Matthias ist nun seit 75.4 Tagen Nicht-Raucher!
  • Gesparte Zigaretten: 1885 Zigaretten
  • Gespartes Geld: 471.34 Euro

4 Responses to “Nichtraucher in 6 Stunden”


  1. 1Lars

    Hey Matthias, vielen Dank für den Quitcounter.
    Ich habe nach 21 Jahren aufgehört, nach dem ich das Buch ‘Endlich Nichtraucher!’ von Alan Carr gelesen habe.
    Ich möchte jedem Raucher sagen es ist nicht leicht mit dem Rauchen aufzuhören – es ist aber auch nicht so schwierig wie man immer glaubt. Vergesst Nikotinpflaster, damit ist es nur schwerer. Allein mit Willensstärke ist der falsche Weg, auch Hypnose braucht man nicht. Vielleicht unterstützt es ?!
    Und Ersatzbefriedigung ist auch ganz schlecht, mit Ausnahme von Sex vielleicht
    liebe Grüße Lars

  2. 2m.o.m.

    1 Jahr und ein paar Tage bin ich nun nach 25 Jahren Rauchen Nichtraucher.

    Ich kann Herrn Frädrichs Seminar in 5 Stunden Nichtraucher empfehlen. Immerhin 1 Stunde weniger 🙂 Das Ganze gibt es auch auf DVD.
    Mehr zum Thema auch auf meiner Seite. Wie ich aufgehört habe.

    http://momworx.de/nichtraucher-in-5-stunden/
    http://momworx.de/mit-dem-rauchen-aufhoeren-fuer-1-euro/
    http://momworx.de/365-tage-1-jahr/

    Es geht wirklich. Das faszinierende für mich war, dass es eine Kopfsache ist und nach 2 Tagen war das Thema mehr oder weniger erledigt. Ab und an kommt noch mal das Gefühl eine zu rauchen hoch. Aber das sind 2-5 Sekunden und die kann man geistig wegklicken.

  3. 3Marcel

    alles kopfsache… hätte ich auch nie gedacht, ist aber so… feel free 🙂

  4. 4Marcel

    möchte noch hinzufügen:

    – das buch von allen carr ist wirklich super!

    – die dvd von dr. frädrich ebenso!

    beides sehr zu empfehlen…

Leave a Reply