Raucherbein? Mir doch egal

Zu der Geschichte von Rio fällt mir auch noch etwas aus der eigenen Erfahrung ein.

Zu meiner Studienzeit in der ich noch im Krankenhaus gearbeitet hatte, hatten wir einen Patienten mit einem ganz schlimmen Raucherbein. So ein Raucherbein ist eine extrem eklige Angelegenheit, ganz besonders für den Patienten selber.

Bei so einem Raucherbein stirbt im Prinzip das lebende Bein nach und nach ab. Wenn jemand sich das mal ansehen will, hier sind ein Haufen Fotos, aber Achtung, das ist wirklich eklig.

Auf jeden Fall hat der Arzt dem Patienten erklärt, dass er das Bein verlieren wird wenn die Durchblutung nicht besser wird, und das er dann vielleicht auch das andere Bein verlieren könnte. Auf die Frage was er denn machen solle hat ihm der Arzt ganz eindeutig geraten auf jeden Fall mit dem Rauchen aufzuhören, das Ding heisst ja nicht umsonst Raucherbein.

Auf jeden Fall seh ich den Patienten am nächsten Tag im Raucherzimmer in seinem Rollstuhl, laufen konnte er ja wegen dem Bein nicht mehr. Warum er denn immer noch rauchen würde, hab ich gefragt und als Antwort in etwa folgendes bekommen: “Ich will ja irgendwie schon aufhören, aber nicht unbedingt heute nach so einer schlechten Nachricht wegen meinem Bein..”

Ende der Geschichte war dann, dass die ihm ein paar Monate später das Bein abnehmen mussten.

Etwa 1 Jahr später war besagter Patient wieder auf der Station, dieshalb hatte er die Durchblutungsstörungen im anderen Bein, das Bein war schon relativ schwarz und kaum noch zu retten. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass auf seinem Nachttisch eine angebrochene Schachtel Zigaretten gelegen hat..

Mein Fazit

Was aus dem Herrn geworden ist weiss ich leider nicht, und die Geschichte tut mir für den Mann auch sehr leid.

Ich habe aber aus dieser Geschichte gelernt und diese Geschichte hilft mir im Moment immer wieder wenn die Lust auf eine Zigarette zu stark wird.

Ich weiss wie schwer es ist mit dem Rauchen aufzuhören und wenn ich es nicht jetzt schaffe, dann schaffe ich das niemals.. Ich will auf keinen Fall so weit sein, dass mir mein Arzt quasi vorschreibt mit dem Rauchen aufzuhören, da steig ich lieber jetzt aus wo ich noch kann.

Denn wegen dem Rauchen die Beine verlieren will ich auf keinen Fall und ich will auch keine Ausreden suchen müssen weil ich von diesen Zigaretten einfach nicht loskomme.

Und wer jetzt auf den Schock rauchen kann, der sollte sich ernsthafte Gedanken machen ob er in einer Situation wie oben wirklich davon loskommen würde..

(Ich hätte vor kurzem noch geantwortet, das ich aufhören könnte wenn ich müsste. Jetzt merke ich aber, dass es gar nicht so einfach ist. Die Versuchung ist wirklich stark..)

4 Responses to “Raucherbein? Mir doch egal”


  1. 1Rio

    Ja, unglaublich. Wie stark die Sucht da doch sein muss. Evtl. kommt nach einer Bein OP dann auch so das Gefühl in einem hoch … Wofür soll ich jetzt noch aufhören, hat ja eh keinen Sinn mehr zu leben ….

    Ich weiss nicht, ich habe durch mein Übergewicht auch an Durchblutungsstörungen gelitten damals und hab an Schienbeinen einen Ulcus Cruris gehabt. Also ein offenes Bein. Das ist heute wieder zu, aber die Beine sind geschädigt, die Haut dort ist wie Pergament und sobald ich mich da verletze, besteht Gefahr, dass es wieder aufgeht. Sowas ist so schlimm, aber ich denke, dass man sowas als Raucher auch kopfmäßig mutwillig ausblendet und sich absichtlich nicht mit sowas beschäftigt.

  2. 2yilmaz

    ich will auch aufhören weil ich angst habe einen raucherbein zu bekommen deswegen habe ich ja diese seite gefunden ich schaffe es einfach nicht es is so scheise ohne mist das schaffe ich einfach nicht auch wenn ich erst 15 bin ich gibt mir bitte tipps

  3. 3SkyWarrior

    Ich bin auch erst 15 und habe ab heute aufgehört zu rauchen weil mein linkes bein immer wieder in kürzeren Abständen schmerzt. Ich hab gehört das man dann blasen an den Füßen bekommt wenn man ein Raucherbein hat und ich habe kurz nach dem Anfangen der Schmerzen blasen bekommen :((
    Kann mir bitte jemand helfen oder mir sagen ob das dann ein raucherbein ist oder etwas harmloseres?
    Bitte um Antwort

  4. 4Jonas

    Helfen kann auch die fünfminütige Atemübung «Cardiac coherence». Es gibt verschiedene Animationen auf Youtube. Danach kann man diese SEHR einfache Übung auch mit einer gewöhnlichen Uhr machen.
    Gelüste treten nach den fünf Minuten deutlich in den Hintergrund.

Leave a Reply