Tag 24 – Erfolge und Verschwendung

Ja, ich bin immer noch Nichtraucher! Und ja, es freut mich auch diesen Artikel mit der gleichen Einleitung beginnen zu können. Nach der Schwäche von letzter Woche, habe ich nun die ersten Erfolge zu vermelden.

Wieder zu vermelden gibt es allerdings auch, dass zwar die Suchterscheinungen weg sind, aber die Schmacht immer noch da ist, ehrlich gesagt ist das kaum besser geworden, zumindestens in den Rauch-Situationen.

Nichtraucher – Erfolge

Um mal das Positive am Anfang zu erzählen, es gibt die ersten Erfolge als Nichtraucher zu vermelden.

Geld
Es gibt da eine nette Firefox Extension (Quitomzilla) die anzeigt wieviele Zigaretten und Geld man gespart hat. Ich habe also bis jetzt ca 600 Zigaretten und damit 150,27 Euro an Zigarettengeld gespart (abzüglich 5 Euro wegen der Aktion von gestern, die ich Dir gleich erzähle). Wow, 600 Zigaretten.. Bin beeindruckt, das kommt einem als Raucher gar nicht so viel vor..

Konzentration
Gestern auf der Arbeit hatten wir ein Meeting das scheinbar kein Ende nehmen wollte. Nach gefühlten 100 Stunden meinte dann der erste Raucher er müßte dringend eine Pause haben. Das Gefühl hatte ich überhaupt nicht, ich hätte noch Tage weiter diskutieren können. Das war mal ein echter Erfolg als mir das bewußt geworden ist.. Der Drang nach einer Pause alle 2 Stunden kommt also wirklich nur von der Sucht nach einer Zigarette.. Während die Raucher rauchen gegangen sind haben wir dann lustig weiter gequatscht.. Das war für mich ein echter Erfolg.

Feedback
Habe gestern von jemandem, den ich nun einige Wochen nicht mehr gesehen habe, das Feedback bekommen ich würde irgendwie gesünder aussehen.. Fühle mich nicht so, und eventuell hat er auch nur gemeint, daß ich nun besser genährt aussehe, habe leider ein paar Kilo zugenommen..

Nichtraucher – Rauchsituationen

Die schonmal angemerkten Rauchsituationen sind immer noch die schwierigsten und auch die mit dem größten Schmachtgefühl.

Nichtrauchen auf ner Party
Das ist immer noch eine Situation die stark verlockt.. Am letzten Wochenende auf einer Party, wenn die Raucher dann zum rauchen rausgehen, ist die Schmacht am größten.. Allerdings war ich über das Nichtrauchen dann doch ganz glücklich, es hat in Strömen geregnet, und bei dem Wetter hätte ich nicht draußen stehen wollen 😉

Nichtrauchen im Auto
Das ist auch so eine Sache. Ich mußte gestern 6 Stunden im Auto sitzen.. Alleine, da meine Arbeitskollegin nicht mitfahren wollte 🙁 Das wäre ansonsten eine Situation gewesen in der ich vorher echt viel geraucht hätte.. Umso schwerer ist in einer solchen langen Autofahrt das Nichtrauchen..

Nichtrauchen vor dem Fernseher
Die gute Luft die nun bei uns im Wohnzimmer weht war und ist es auf jeden Fall wert, daß wir mit dem Rauchen aufgehört haben, allerdings ist die Schmacht immer noch da.. Gemütlich vor dem Fernseher, da ist der Griff zur Zigarette in den letzten Jahren einfach eine Gewohnheit gewesen die schwer abzulegen ist.

Nichtraucher – Verschwendung

Und noch eine kleine Anekdote am Rande zum Thema Verschwendung. Gestern abend, ca 20.30 Uhr, nach 2 Stunden Autofahrt durch Regen und Dunkelheit, brauchte ich unbedingt ne kleine Pause. Ich habe also angehalten, bin in den Autobahnshop gegangen, hab ne Flasche Cola genommen, bin zur Kasse gegangen und hab dazu noch ne Packung Zigaretten bestellt. Damit bin ich dann nach draußen, hab die Packung aufgemacht, eine Zigarette rausgenommen, in dem Mund gesteckt und dann Feuer gesucht. Da ich ja jetzt Nichtraucher bin, hab ich natürlich auch kein Feuerzeug dabei.. Erst in diesem Moment ist mir aufgefallen was ich da gerade mache..

Hab die Packung dann weggeworfen, die mit ins Auto zu nehmen war mir zu gefährlich, da traue ich mir selber noch nicht genug.. (Nein, habe keine davon geraucht..) Frage mich nun aber ob ich unterbewußt schwach geworden bin, oder ich einfach so fertig war, daß ich in alte Verhaltensweisen gefallen bin, als Raucher bestellst Du an der Tanke eben IMMER ne Packung Zigaretten dazu..

Fazit:
Es wird besser und besser, langsam bekomme ich auch das Gefühl Nichtraucher zu sein.. Nicht immer, aber immer öfter..

Und nochmals die Bitte: Bietet mir ja keine Zigarette an, und sollte ich schwach werden, gebt mir bloß keine Zigarette ab!!

2 Responses to “Tag 24 – Erfolge und Verschwendung”


  1. […] den Artikel hier: Tag 24 – Erfolge und Verschwendung […]

  2. […] – Tag 24 – Erfolge und Verschwendung Wieder ein paar Erfolge mehr und auch mein Leben als Nicht-Raucher nimmt mehr und mehr Form an. Ich […]

Leave a Reply