Tag 273 – Man hab ich Lust auf ne Zigarette

Also irgendwie ist das sehr eigenartig. Jetzt bin ich schon 273 Tage Nichtraucher, die letzten Wochen davon sogar meist ohne darüber nachzudenken.

Aber in den letzten paar Tagen habe ich so dermassen Lust auf ne Zigarette, das ist unglaublich. Keine Ahnung warum..

Hab allerdings aus Stress ohne Ende, bin viel unterwegs und komme nicht so wirklich zur Ruhe. Vielleicht sind das noch alte Gewohnheiten die mir erzählen wollen das mich eine Zigarette entspannen würde und mir den Stress nimmt.

Und dann habe ich mir letztens wirklich eine geschnorrt und freudig angezündet. Mir ist direkt schlecht und schwindelig geworden und das Mistding war ruck-zuck auf  dem Boden zertreten. Hat mir gut geholfen und gezeigt das Rauchen bah ist und mir in keinster Weise hilft.

Aber irgendwie verbirgt sich da im Hinterkopf immer noch eine leise Stimme die hustend nach einer Zigarette verlangt.. Komisch, aber ich werde stark bleiben! So! Und weil ich eisern war:

Quitcounter

  • Matthias ist nun seit 273.7 Tagen Nicht-Raucher!
  • Gesparte Zigaretten: 6843 Zigaretten
  • Gespartes Geld: 1710.83 Euro

23 Responses to “Tag 273 – Man hab ich Lust auf ne Zigarette”


  1. 1Matthias

    Tag 273 – Man hab ich Lust auf ne Zigarette http://bit.ly/4TZATK

  2. 2Mac_BetH

    Ich bin da ja noch ziemlich neu mit dem Thema Nichtraucher im Gegensatz zu dir, aber das habe ich bis dato nur sporadisch erlebt! Das ging dann auch irgendwann wieder weg!

    Ich kann dir nur raten, stell dir was schönes vor und dann das Ganze mit einer Zigarette, mir hilft das? Wie ist es bei dir?

    Gruß
    Matthias

  3. 3Matthias

    Weiss nicht, noch nie versucht.

    Ich sage mir dann immer warum ich eigentlich rauchen will (gibt ja keinen Grund), das es mit umbringen wird, das es schlecht riecht und das es nur eine Sucht ist.

    Und ich will nicht so schwach sein um einer Sucht nachzugeben!

    Meisten funzt das ganz gut.

  4. 4Mac_BetH

    Ja, dass mit dem Nachgeben, so einer kleinen und schlechten Zigarette, das ist auch so einer meiner Punkte, die mich dann wieder zur Vernunft bringt!

  5. 5Lutz

    Schau mal auf den Betrag, den Du seit dem gesparrt hast… (nicht drüber nachdenken, was Du schon verqualmt hast 😉
    Das sollte doch schon ansporn geben den Gedanken gaaaanz schnell wieder zu verdrängen.

  6. 6Önder

    Hallo
    Also ich bin jetzt ca. seit 2 Monaten Nichtraucher.
    Dazu muss ich sagen ich bin an einer schweren Form der Lungenentzündung erkrankt.
    ich war dan 10 Tage in der Klinik,und bin ziemlich gesund wieder entlassen worden.
    Ich hatte nun das Glück(?????????)
    wenn mann überhaupt von Glück reden kann.
    Denn in den ersten Wochen die ja die schlimmsten sein sollen und auch sind , hatte ich garkeine Lust auf Zigaretten.
    Na und nun kommt es mir zwar noch manchmal in den Kopf eine zu Schmöken, aber ich denke dann an die Folgen des Rauchens und an all die die sich mit mir freuen das ich nicht mehr Rauche.
    Dazu gehöhren all meine Freunde Ärzte und natürlich die Familie, insbesondere meine Kinder.
    Ich kann nur jeden Ermutigen mit dem Rauchen erst garnicht zu beginnen, oder wenn mann Raucht es abzugewöhnen. Minimieren bringt garnix mann sollte es ganz aufgeben.
    Es gibt nicht schöneres als zu sagen nein Danke ich rauche nicht , wenn mann eine Zigarette angeboten bekommt.es gibt nur Gründe nichtzu Rauchen es gibt keinen eizigen zu Rauchen.

  7. 7Katharina

    Hallo Matthias,

    Tag 273, das ist super!!! Ich bin gerade mal bei Tag 12. Dafür aber fast ohne Verlangen. Da kann ich Dir einen Tipp geben: “Endlich Nichtraucher” von Allan Carr lesen. Die 8€ sind eine gute Investition.

    LG
    Katha

  8. 8yvonne

    bei mir hilft momentan nur essen;-D
    aber,,,,,ich hab so gut wie gar kein bock mehr auf rauchen.
    kommt selten hoch, das ich möchte. bei mir funktionierts auch am besten mit der verdrängungstechnik.
    mensch ist ein gewohnheitstier.
    die meisten denken zuviel darüber nach.
    lg yvonne

  9. 9Katharina

    Meinen herzlichen Glückwunsch! Nach Deinem Counter bist Du nun 1 Jahr lang Nichtraucher… Starke Leistung!!!

    LG
    Katha

  10. 10Bine

    Man Matthias mir gehts wie dir! Ich habe auch soo Lust eine zu rauchen und frage mih ob ich nicht anfangs lieber die Zigaretten reduzieren soll und später ganz aufhöre.
    Doch du Glücklicher hast schon ein Jahr hinter dir und ich bin erst ein paar Stunden Nichtraucher…

    Ich muss aufhören, will es aber gar nicht! Und das machts mir schwierig!!

  11. 11Raul

    Hast du die eine geschnorrte auch von den 6843 gesparten abgezogen? Deine Zahlen mit den gesparten Zigaretten (und vor allem dem Geld!) machen einen schon nachdenklich, ob sich das Aufhören nicht doch lohnt.

  12. 12Michael

    Ich bin seit fast 16 Jahren “rauchfrei” und bin auch sehr froh darüber!

  13. 13Dennis Schulz

    Das mit der plötzlichen Lust nach Jahren kenne ich sehr gut. Ich bin 31 Jahre alt und habe 9 Jahre (zwischen 19 und 27) lang sehr gerne geraucht. Nach mittlerweile 4 Jahren wieder erlangtem Nichtraucherdasein kenn ich immer noch solche Momente, dennocj haben sie heute jedoch irgendwie eine andere Qualität und Suchtstärke. Ich bin jetzt sehr froh nicht mehr zu rauchen, war aber als Raucher auch nicht nur unglücklich. Dennoch durchhalten ist die Devise der Gesundheit !!!

  14. 14Thomas Dickert

    Hallo,
    solange die Zigaretten gezählt werden, oder die Tage, seit dem nicht mehr geraucht wird, solange bleibt das Rauchen als mentales Konzept erhalten. Dabei erneuert das Gehirn das Rauchmuster in seinen Zellverknüpfungen.
    Also mein Tipp: Hört aus zu zählen, so dass die Verbindungen sich auflösen können.

  15. 15Christian

    Ich schließe mich da meinem Vorredner an. Vielleicht einfach mal 1 Monat nicht mit dem Nichtrauchen beschäftigen! Ich selbst hab auch ungefähr zeitgleich aufgehört aber eigentlich keine Probleme.

  16. 16maxx

    Hallo,

    ich versuche auch schon seit langem Nichtraucher zu werden… habe vor kurzem im TV die clever Smoke E-Zigarette gesehen. Habe mir eine bei http://www.maxx-world.de bestellt… Die Meinungen darüber gehen ja auseinander… Habt ihr damit Erfahrungen?

  17. 17Denise

    Hallo,

    hab mir die Seite mal ein wenig angeguckt.
    Mir ist aufgefallen, dass man von dir selber (Matthias) hier schon länger nix gehört hat.
    Ich hoffe nicht das es daran liegt, dass du wieder “schwach” geworden bist… 😉
    Naja ich rauche nun seit 1 Monat und 3 Tagen nicht mehr und komischer Weise (hätt ich selbst nie gedacht) fällt es mir nicht sonderlich schwer und ich habe auch kein verlangen…
    Nur die kleinen “Nebenwirkungen” des frischen nichtrauchens nerven mich ein wenig…
    Darum bin ich auch auf diese Seite gestoßen 😉

    Wär gespannt zu hören, ob du immer noch den Zigaretten entsagt hast.

    LG

  18. 18mac

    Hallo Denise,

    um dir die oben von Matthias beschriebenen Tiefpunkte aus einer anderen Sicht zu schildern. Ich bin seit nunmehr 2 Jahren Nichtraucher und die oben beschriebenen Zwischensüchte, habe ich nie erleben müssen! 😉

    Und um dich zu beruhigen, Matthias ist immer noch Nichtraucher!

    Gruß
    mac

  19. 19Thomas

    Weiter so Leute. Ich hab vor 10 Jahren aufgehört und es war nicht leicht. Ihr glaubt gar nicht wie froh ich bin, dass ich diese Scheiße los bin. Oh Man und wie viel Geld hab ich schon gespart? 😉

  20. 20Herbert

    Ich habe es noch nicht geschafft mit dem Rauchen aufuzhören. Allerdings bin ich schon auf die eZigarette umgestiegen.

  21. 21tveo

    would never be sorry for buying one. RK

  22. 22Cynthia

    Hallo liebe Nichtraucher und werdende Nichtraucher, ich habe vor 58 Tagen aufgehört und dann 3 Wochen mit Schlafstörungen und extremer Lust gekämpft, dann wurde es besser und jetzt habe ich wieder mehrmals am Tag starkes Verlangen. Ich hoffe das sich das irgendwann wieder legt… Echt mist mit den Stinkdinger!!! Grüsse an alle…

  23. 23Paula

    Sie geben mir die Hoffnung, Menschen 🙂

Leave a Reply