Tag Archive for 'schmacht'

Tag 33 – Hört das denn nie auf?

Erstmal vorneweg, ich bin immer noch Nicht-Raucher, auch wenn die letzten Tage wirklich schlimm waren sind. Keine Ahnung warum, aber die Schmacht ist wieder voll zurück gekommen, steht wie ein nerviger Vertreter in der Tür und nimmt den Fuß nicht aus dem Türspalt. Ich habe dies in mehreren Nicht-Raucher Blogs gelesen, die ersten Wochen sind […]

Tag 32 – Stimmungsschwankungen

Was nach einigem Nachdenken eigentlich klar sein sollte, war mir bis jetzt nicht so richtig bewußt.. Die Schmacht führt zu schlechter Laune und damit zu Stimmungsschwankungen. Und da gestern ja die Schmacht wirklich groß war, war auch die Laune extrem schlecht zwischendurch.

Tag 31 – Führe mich nicht in Versuchung

Tja, so schnell ändert sich das Blatt.. Habe ich mich gestern noch glücklich über die Freiheit gefreut, da sieht das heute schon ganz anders aus. Schon der Start in den Tag war verraucht. Als ich meine Frau an der Wohnungstüre verabschiedet habe, hat der ganze Hausflur nach Rauch gerochen (Ja, das rieche ich jetzt..). Auf […]

Tag 28 – Paradise City

Wir waren am Samstag in Köln auf einer Geburtstagsparty im Rock-Keller (Danke an Yve für das Freibier). Ein richtig verrauchter rockiger Laden mit wirklich guter Musik (Paradise City z.B.). Zu so einem Abend gehört neben Alkohol die Zigarette einfach dazu, oder? Die Schmacht an dem Abend war wieder vollkommen zurückgekehrt, trug einen Partyhut und verlangte […]

Tag 15 – Schwäche und Hoffnung

Ja, ich bin immer noch Nichtraucher! Ich bin auch froh es so weit geschafft zu haben, und muß zumindestens Sebastian aus dem letzten Eintrag enttäuschen, ich klinge immer noch nicht euphorischer. Die Suchterscheinungen sind vielleicht weg, aber die Lust auf eine Zigarette ist immer noch da, ich dachte eigentlich die würde irgendwie weg gehen oder […]

Tag 6 – Schmacht und schlechte Laune

Ja, ich bin immer noch Nichtraucher.. Und das nach 15 Jahren als Raucher.. Wie schon am Tag 2 berichtet, läßt die Schmacht nicht so richtig nach. Immerhin sind die Entzugserscheinungen fast weg, dafür habe ich in der letzten Woche eine Menge über mich, Sucht und Abhängigkeit gelernt.