Toleranz für Raucher? Und was ist mit mir?

Da trudelt doch einfach diese Werbung hier in mein Postfach: “Toleranz für Raucher” und fragt mich persönlich so ganz aufdringlich “Sie sind Raucher und wissen nicht wo Sie in Zukunft rauchen sollen?”..

Neben der Frage warum die für sowas Werbung machen, frage ich mich wo die meine Adresse herhaben?

Gibt es eine Raucherdatenbank? Stöbern die im Netz nach Usern die etwas mit dem Thema Rauchen zu tun haben? Sind die dann nicht in der Lage alleine aus der URL www.nicht-rauchen-blog.de zu schließen ob ich Raucher bin oder nicht?

Toleranz

Auf jeden Fall habe ich mich mit der Mail belästigt gefühlt und finde das eine Frechheit von Reemtsma! Denen gehört doch ihr eigener Newsletter um die Ohren gehauen.. Ich habe mich niemals für einen Reemtsma Newsletter angemeldet, und jetzt an dem Punkt wo ich versuche von einer Sucht weg zukommen an der diese Jungs eindeutig profitieren.. Blöd gelaufen…

Ich hätte gerade ja fast “an der die Jungs mitschuldig sind” geschrieben, aber so einfach mache ich es mir nicht. Schuldig an meiner Sucht bin ich ganz alleine selber, niemand hat mich zum Rauchen gezwungen.

Auch an meiner Schmacht bin ich selber Schuld. Auch da ist die Werbung nicht mitschuldig, ich bin schon in der Lage zu entscheiden ob ich ein Produkt nutzen will oder nicht, Werbung hin oder her… Vielleicht kennt ja einer von euch den Film “Thank you for smoking“? Sehr geiler Film, sowohl für Raucher als auch für Nichtraucher.. In dem Film sagt der Hauptdarsteller “Wenn Du Zigaretten verkaufen kannst, kannst Du alles verkaufen..”

Ich denke da hat er Recht.. Wenn die Jungs von Reemtsma (mal an dieser Stelle stellvertretend auch für die anderen Tabakfirmen) das mit sich selber vereinbaren können, dann gut.. Ich will den Dreck nicht lesen, mich in keinem Raucherforum beklagen und auch keine Raucher-Initiative starten, schon garnicht unter der Schirmherrschaft einer Tabakfirma..

Somit neben der Toleranz für die Raucher, bitte auch Toleranz für die Nichtraucher und die Nicht-Raucher.. Ich will in Ruhe gelassen werden, von mir aus kann jeder der rauchen will das machen, auch gerne in meiner Lieblingskneipe, aber laßt mich mit eurem Propagandamaterial in Ruhe..

Und wenn man schon als Raucher sein Recht auf freie Entfaltung durchsetzen will, was ich sehr unterstütze, dann aber bitte unabhängig um der Sache willens und nicht als Werbung für ein Unternehmen das mit diesem Produkt Geld verdient.

0 Responses to “Toleranz für Raucher? Und was ist mit mir?”


  1. No Comments

Leave a Reply